8 Gründe, warum du Goji-Pulver lieben wirst

Die Goji-Beere ist ein exotisches Superfood aus dem asiatischen Raum. Und Superfoods sind bekanntlich Nahrungsmittel mit besonders gesunden Eigenschaften und Wirkungen. In getrockneter Form ist die Beere nicht nur länger haltbar, sondern kann auch fein gemahlen als Goji-Pulver verwendet werden. Dabei bleiben all die wichtigen Nährstoffe erhalten. Sie mag zwar unscheinbar aussehen, die saftig-rote Beere, und das daraus gewonnene Goji-Pulver, hat aber so einiges zu bieten. Nicht umsonst wird dieses Superfood seit vielen Jahrtausenden in der Traditionellen Chinesischen Medizin als Heilmittel eingesetzt.

Hier erfährst du 8 gute Gründe, warum du nicht mehr ohne das Pulver dieser Wunderbeere auskommen wirst.

1. Energie in Hülle und Fülle

Die Goji-Beere weist eine außerordentliche Konzentration an einzigartigen Nährstoffen auf und das verleiht dir Kraft und Energie. So enthält dieses Superfood zum Beispiel mehr Eisen als Spinat, denn 50g Goji-Pulver decken bereits den halben Tagesbedarf an Eisen ab. Hätte Popeye das gewusst, wäre er wohl von Spinat auf die Goji-Beere umgestiegen.

2. Vitamine von A bis Z

Das Superfood enthält nicht nur alle essentiellen Aminosäuren, sondern auch eine volle Ladung an Vitaminen:  Vitamin A, Vitamin C, Vitamin E und ganz viel Vitamin B. All diese Vitamine tragen dazu bei, dass du gesund und munter bleibst. Auch liefert das Superfood 21 wichtige Spurenelemente.

3. Augenschmaus

Diese kleine rote Beere ist ein Augenschmaus, im wahrsten Sinne des Wortes. Denn Vitamin A ist bekanntlich gut für die Augen und davon enthält das Goji-Pulver eine gute Menge. Das Superfood ist aber auch besonders reich an den einzigartigen Phytonährstoffen und Antioxidantien Lutein und Zeaxanthin. Diese beiden Stoffe sorgen ebenfalls für rundum gesunde Augen und ein gesundes Nervensystem.

4. Jungbrunnen

Goji-Beeren enthalten mehr Antioxidantien und Vitamin B als andere Früchte.  Diese Stoffe tragen zur Zellerneuerung bei und verlangsamen dadurch den Alterungsprozess. Wer also jung und schön bleiben möchte, sollte auf dieses Anti-Aging-Superfood nicht verzichten. Schönheit kommt ja bekanntlich von innen.

 5. Abwehrkräfte im Vormarsch

Der regelmäßige Konsum von Goji-Pulver fördert die Aktivität von Immunzellen und stärkt so deine Abwehrkräfte. Wenn du krankheitsanfällig bist, dann ist dieses Superfood eine gute Unterstützung für deine Immunkräfte im Kampf gegen Viren. Für den nächsten Winter bist du mit dem Goji-Pulver also bestens gewappnet.

6. Purzelnde Pfunde

Das Goji-Pulver ist natürlich keine Wundermittel zum Abnehmen (denn das gibt es nicht), es ist jedoch ein ideales Nahrungsergänzungsmittel bei einer Diät, unterstützt den Organismus beim Entschlacken und trägt zur Regeneration der Darmflora bei. Auch hilft dieses Superfood, das Hungergefühl zu dämpfen und steigert allgemein das Wohlbefinden. Nicht vergessen, die Bikinisaison kommt schneller als man glaubt.

 7. Eigenanbau

Wir wissen bereits, dass die Goji-Beere aus dem asiatischen Raum kommt. Was viele aber nicht wissen ist, dass dieses Superfood auch in unseren Breiten sehr gut gedeihen kann. Hier ist jedoch etwas Geduld gefragt, denn gut Ding will Weile haben. Bis zur ersten Ernte der Früchte musst du nämlich bis zu drei Jahre nach der Aussaat warten. So ein Sträuchlein ist aber definitiv eine Investition in die Zukunft. Und für Ungeduldige gibt es das Goji-Pulver von Green Panda.

8. Glückliches Superfood

Die Goji-Beere kommt aus China, ist aber im deutschen Sprachraum auch als Bocksdornfrucht oder Wolfsbeere bekannt. Unter all den Namen, unter denen das Superfood bekannt ist, trifft es einer jedoch am besten: Happy berry (Glücksbeere). Ja, Goji, ob als Beere oder als Pulver, macht glücklich. Und dem ist dann wohl nichts mehr hinzuzufügen.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR
Promo box

Jemand hat heute dieses Produkt gekauft:

Product name

info info